DFV-Vorstand

Herzlich willkommen!

Das Ferienhaus-Segment ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor avanciert. Rund acht Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet der deutsche Ferienhausmarkt pro Jahr. 5,6 Milliarden entfallen auf private Vermietungsangebote, die lange Zeit unbeachtet blieben. Das Segment hat mit 21 Prozent einen erheblichen Anteil am touristischen Gesamtmarkt: Jede fünfte Übernachtung in Deutschland findet in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus statt. (Der Ferienhausmarkt in Deutschland – Volumen und ökonomische Bedeutung, Juni 2015 von FeWo-direkt und dem DFV).

Vor dem Hintergrund des dynamischen Wachstums haben sich die führenden Ferienhaus- und Buchungsportale zusammengeschlossen und den Deutschen Ferienhausverband e. V. gegründet. Die Verbandsarbeit liegt schwerpunktmäßig darin, die Öffentlichkeit für die Belange der Ferienhausbranche zu sensibilisieren und rechtmäßige Brancheninteressen gegenüber Wirtschaft und Politik zu formulieren. Zudem ist es dem Verband ein besonderes Anliegen einheitliche Qualitätsstandards zu entwickeln, die Urlaubern die Suche nach einem vertrauenswürdigen Buchungspartner erleichtert. Das Qualitätssiegel des DFV steht für Service, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit. Neben der Organisation von Veranstaltungen, Fachvorträgen und Netzwerktreffen kümmert sich der DFV um die übergreifende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Ferienhausbranche.

Mit 17 renommierten Mitgliedern ist der DFV der größte Branchenverband Deutschlands. Auf europäischer Ebene unterstützen wir aktiv den Dachverband für europäische Ferienhaus- und Ferienwohnungsvermieter EHHA (European Holiday Home Association).

Sie möchten uns aktiv unterstützen? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Geschäftsstelle. Wir freuen uns auf einen regen Austausch!