Über den Deutschen Ferienhausverband e. V.

Gründungsidee und Schwerpunkt des DFV

Das Ferienhaus-Segment ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor avanciert. Rund acht Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet der deutsche Ferienhausmarkt pro Jahr. 5,6 Milliarden entfallen auf private Vermietungsangebote, die lange Zeit unbeachtet blieben. Das Segment hat mit 21 Prozent einen erheblichen Anteil am touristischen Gesamtmarkt: Jede fünfte Übernachtung in Deutschland findet in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus statt. (Der Ferienhausmarkt in Deutschland – Volumen und ökonomische Bedeutung, Juni 2015 von FeWo-direkt und dem DFV).
Vor dem Hintergrund des dynamischen Wachstums haben sich die führenden Ferienhaus- und Buchungsportale zusammengeschlossen und 2013 den Deutschen Ferienhausverband e. V. gegründet. Mittlerweile haben sich auch regionale Agenturen dazugesellt, um von der umfangreichen Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit, regelmäßigen Meetings und den DFV als Kompetenzpartner zu profitieren. Der Vorstand wurde ebenfalls durch einen Agentur-Ansprechpartner erweitert. Ab 500 Euro pro Jahr (rund 40 Euro im Monat) können Agenturen und regionale Vermittler Mitglied im Deutschen Ferienhausverband werden (zur Gebührenordnung).
Die Verbandsarbeit liegt schwerpunktmäßig darin, die Öffentlichkeit für die Belange der Ferienhausbranche zu sensibilisieren und rechtmäßige Brancheninteressen gegenüber Wirtschaft und Politik zu formulieren. Während der Coronakrise haben wir unsere Lobby- und Pressearbeit nochmal verstärkt. Alle Informationen sind in auf unseren Corona-Info-Seiten zu finden. Zudem informieren wir unsere Mitglieder regelmäßig über Newsletter und alle zwei Wochen findet ein Krisenmeeting statt, um den Kurs neu auszurichten.
Zudem ist es dem Verband ein besonderes Anliegen einheitliche Qualitätsstandards zu entwickeln, die Urlaubern die Suche nach einem vertrauenswürdigen Buchungspartner erleichtert. Das Qualitätssiegel des DFV steht für Service, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit. Neben der Organisation von Veranstaltungen, Fachvorträgen und Netzwerktreffen kümmert sich der DFV um die übergreifende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Ferienhausbranche.
Um auf die Bedeutung des Ferienhaustourismus für Deutschland aufmerksam zu machen und auf die Herausforderungen für die Anbieter hinzuweisen, hat der Deutsche Ferienhausverband ein 9-Punkte-Papier zur nationalen Tourismusstrategie des Bundes eingereicht.
Der Deutsche Ferienhausverband e. V. ist der größte Branchenverband Deutschlands. Auf europäischer Ebene unterstützen wir aktiv den Dachverband für europäische Ferienhaus- und Ferienwohnungsvermieter EHHA (European Holiday Home Association).
Sie möchten uns aktiv unterstützen? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Geschäftsstelle. Wir freuen uns auf Sie!

 

Unsere Kernkompetenzen:

Über Uns

Politik

Presse

Service

Aktuelle Branchenumfrage:

Auch in diesem Jahr hat der Deutsche Ferienhausverband seinen Branchenbericht veröffentlicht. Grundlage ist eine Umfrage unter seinen Mitgliedern. Trends, Chancen und Risiken für den Markt wurden erfasst.

-> Perspektive Ferienhaustourismus 2019

Das Qualitätssiegel ist nur gültig mit einer Verlinkung vom ausgezeichneten Anbieter auf das Echtheitszertifikat auf www.deutscher-ferienhausverband.de. Es wird nicht an Einzelvermieter verliehen.