Siegel

Der Weg zum Qualitätssiegel des Deutschen Ferienhausverbands

Das DFV-Qualitätssiegel: Urlaub mit Vertrauen”

Das Qualitätssiegel des Deutschen Ferienhausverband e. V. steht für Sicherheit, Qualität und Transparenz der geprüften Ferienhaus-Portale. Ziel des Siegels ist es, durch die Wahrung einheitlicher Qualitätsstandards das Vertrauen in die Buchung über das Internet zu steigern.

Wer kann das Siegel beantragen?

Mitglieder im Deutschen Ferienhausverband e. V. können das Qualitätssiegel des DFV beantragen, sobald sie drei Monate Mitglied im Verband sind.

Wie kann ich das Siegel beantragen?

Zur Beantragung genügt eine formlose Nachricht (per E-Mail oder Post) an die Geschäftsstelle des Deutschen Ferienhausverband e. V., Rhabarberweg 25, 12357 Berlin.

Kosten für das DFV-Qualitätssiegel

Für Mitglieder ist die jährliche Gebühr für das Siegel für ein Unternehmen im Mitgliedsbeitrag enthalten. Darüber hinaus können konzernverbundene Unternehmen das Siegel ebenfalls erhalten. Für jedes zusätzliche Unternehmen erhöht sich der Mitgliedsbeitrag um ein Drittel des regulären Beitrags. Die Gebühr für die Erstprüfung wird für jedes geprüfte Unternehmen erhoben.

Kosten für die Erstprüfung: 1000.- € zzgl. MwSt.
In den Folgejahren ist die turnusmäßige Überprüfung im Mitgliedsbeitrag bzw. im erhöhten Mitgliedsbeitrag enthalten.

Die Prüfung

Die Einhaltung der rechtlichen Kriterien (siehe Siegelkriterien) wird durch eine Anwaltskanzlei im Auftrag des Verbands überprüft. Darüber hinaus finden Mystery-Checks zur Erreichbarkeit und Reaktionszeit des Kundenservices durch die Geschäftsstelle des Verbandes statt.
In Folgejahren finden regelmäßige Mystery-Checks statt.

Das Siegel

Nach Verleihung des DFV-Qualitätssiegels ist das Mitglied berechtigt, dieses auf seiner Webseite zu führen. Das Siegel ist für ein Jahr gültig. Siegel und die nötigen Links für die Zertifizierung werden ihm umgehend zur Verfügung gestellt.