12. Juli 2017: Branchentreffen in München

Das nächste Netzwerktreffen des Deutschen Ferienhausverbands findet am 12. Juli 2017 in München statt. Wir geben Euch ein umfangreiches Update zur Verbandsarbeit. Kernthemen: Baunutzungsverordnung und die Konsequenzen für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Wohngebieten, Zweckentfremdungsverbote von Wohnraum, Pauschalreiserichtlinie u. v. m.

Wir treffen uns von 11:00 bis 17:00 Uhr bei der Europäischen Reiseversicherung AG, Rosenheimer Straße 116, 81669 München

Wir freuen uns auf interessante Diskussionen und konstruktiven Austausch.

Öffentliche Anhörung im Landtag Hessen

Am Donnerstag, 08. Juni 2017 findet im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eine Anhörung zur Änderung des Hessischen Wohnungsaufsichtsgesetzes statt. Hier geht es in erster Linie um die Situation von Ferienwohnungen in Hessen. Michelle Schwefel vom Deutschen Ferienhausverband und Vorstandsmitglied Aye Helsig von FeWo-direkt sind als Sachverständige geladen. Die Anhörung beginnt um 10.00 Uhr, Ort: Landtagsgebäude zu Wiesbaden, Sitzungsraum 510 W.

Lesen Sie hier auch die aktuelle Stellungnahme und die Pressemitteilung.

 

Branchenfrühstück des DFV auf der ITB

Auch in diesem Jahr findet wieder das Branchenfrühstück des DFV anlässlich der ITB statt. Gedacht ist das Frühstück als zwangloser Austausch für die Mitglieder des Deutschen Ferienhausverbands.

Wann: Freitag, den 10. März 2017 von 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Wo: Pianocafé am Lietzensee, Neue Kantstraße 20, 14057 Berlin
www.pianocafe-lietzensee.de

Anhörung im BMWi zum Hauptgutachten der Monopolkommission „Wettbewerb 2016″

Am Mittwoch, 30. November 2016 um 14.00 Uhr findet im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Haus B, Hörsaal (B 1.001) eine Verbände-Anhörung zur Vorbereitung der Stellungnahme der Bundesregierung zum XXI. Hauptgutachten der Monopolkommission Wettbewerb 2016 statt. Der Deutsche Ferienhausverband ist als Sachverständiger zum Kapitel “Digitale Märkte” geladen und wird vertreten durch die Geschäftsstellenleiterin und politische Referentin Michelle Schwefel.

Zur Stellungnahme des Deutschen Ferienhausverbands e. V. geht es hier.

21. und 22. September 2016 – Touristik Immobilien Gipfel in Frankfurt

In diesem Jahr steht der Touristik Gipfel, organisiert vom Fachmagazin fvw, der Heuer Dialog GmbH und der Immobilien Zeitung ganz im Zeichen der Ferienimmobilie. Top-Unternehmen aus der Branche referieren zwei Tage lang zum Thema: “Wachstumsmotor Tourismus: Investitionen in Deutschland” über die Potenziale und Chancen des Investitionsmarktes. Mit dabei sind auch Vertreter des Deutschen Ferienhausverbands. Die Veranstaltung findet jeweils ab 10.00 Uhr im Fleming’s Conference Hotel Frankfurt statt.

Weitere Informationen und Tickets gibt es hier.

14. Juni 2016: Branchentreffen in Bremen

Das nächste Meet-Up der Mitglieder des Deutschen Ferienhausverbands findet am 14. Juni 2016 in Bremen statt. Neben den Berichten aus der Geschäftsstelle und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird es ausreichend Möglichkeiten zum Netzwerken geben.

 

Wir treffen uns in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr im
Restaurant HANSEN
Tafelzimmer
Newport, Konsul-Smidt-Straße 8M
28217 Bremen – Überseestadt

 

Wir freuen uns auf regen Austausch und konstruktive Gespräche.

16. März 2016 – Anhörung im Bundestag zum Thema Ferienwohnungen in Wohngebieten

Einladung-zur-Anhörung-im-Deutschen-Bundestag

Am Mittwoch, 16. März 2016 findet um 14 Uhr die öffentliche Anhörung zum Thema “Ferienwohnungen in Wohngebieten” statt. Als Sachverständige wird unsere Geschäftsstellenleiterin Michelle Schwefel teilnehmen. Lesen Sie auch unsere Position und die aktuelle Pressemitteilung zum Thema.